Grundeigentümer Versicherung

Wichtig: Grundeigentümer Versicherung

Wichtig: Grundeigentümer Versicherung

Wer ein Haus besitzt oder selbst baut, der muss sein Gebäude während und nach der Bauphase gegen viele Risiken absichern. Die Grundeigentümer Versicherung besteht aus mehreren Versicherungen, die für den Immobilienbesitzer und Bauherrn wichtig sind.

Die Grundeigentümer Versicherung besteht in der Regel aus einem Paket, das mehrere verschiedene Versicherungen enthält, die an die Bedürfnisse des Grundstückbesitzers angepasst sind. In der Regel gehört in dieses Gesamtpaket bzw. Grundeigentümer Versicherung eine Privathaftpflichtversicherung für Grundeigentümer oder auch eine Haushaftpflicht. Eine Haushaftpflicht sichert Personen- und Sachschäden ab und wird mit unterschiedlichen Deckungssummen angeboten. Bauherren, die sich noch in der Bauplanung befinden, werden oft sogenannte Bauherrenversicherungen für ihre Grundeigentümer Versicherung angeboten. Diese Versicherungsart hat den Vorteil, dass auch Eigenleistungen des Bauherrn auf der Baustelle mit abgedeckt werden. Außerdem gehören ins Paket einer Grundeigentümer Versicherung eine Gebäudeversicherung, Feuerversicherung, Leitungswasserversicherung, Sturmversicherung, Elementarversicherung, Bauleistungsversicherung sowie eine Glasversicherung. Letztendlich kann sich der Bauherr je nach Bedarf entscheiden, welche der ihm von seiner Versicherungsgesellschaft empfohlenen Versicherungen er in seine Grundeigentümver Versicherung mit einbezieht.

Bei der Gebäudeversicherung wird zwischen Wohngebäudeversicherung und der Variante, die Geschäftsgebäude absichert unterschieden. Grundsätzlich gilt, dass jeder, der ein Haus besitzt, oder plant eines zu bauen, sich über eine Gebäudeversicherung Gedanken machen sollte. Die zweite Variante, die Gebäudeversicherung für Geschäftsgebäude, deckt Schäden an Betriebsgebäuden, Fabriken sowie industriellen Gebäudekomplexen ab. Die Gebäudeversicherung beinhaltet in der Regel die Glasversicherung, Leitungswasserversicherung, Sturmversicherung, Feuerversicherung und als neuere Versicherungsarten kommen oft die Elementarversicherung sowie die Fotovoltaikversicherung hinzu und gehört in jede Grundeigentümer Versicherung.

Die Bauleistungsversicherung deckt Schäden an der Immobilie, den Bauteilen oder auch an den Baustoffen ab, die in der Zeit der Bauphase entstehen. Das können beispielsweise Schäden durch Naturkatastrophen, Diebstahl, Hochwasser oder Vandalismus sein.

Keine Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen