Nachrichten aus dem Fernsehen oder der Zeitung?

Zeitung lesen oder Fernsehen sehen?

Zeitung lesen oder Fernsehen sehen?

Die modernen Medien lassen uns an Vorgängen in der Welt praktisch in Echtzeit teilnehmen. In Wort und Bild können wir mitten in Katastrophen- und Kriegsbiete blicken und uns Informationen geben lassen. Internet und Fernsehen versorgen uns praktisch rund um die Uhr mit aktuellen Geschehnissen. Die Zeitungen waren früher das beliebteste Transportmittel für Nachrichten. Ihre Verbreitung ist nach wie vor gewaltig, viele Haushalte haben jedoch das Abonnement von Zeitungen eingestellt. Für den Bezug von Nachrichten aus Fernsehen oder Zeitungen gibt es allerdings handfeste Unterschiede. Sie betreffen sowohl die Verlässlichkeit der gebotenen Themen, als auch die erzielbare Informationstiefe.

Die Nachrichten im Fernsehen kommen zu festgelegten Zeiten zum Konsumenten. Sie bieten eine große Themenvielfalt in kurzer Zeit und illustrieren sie meist mit Bildern oder Filmbeiträgen. Nachrichtensendungen sind meist auf wenige Minuten Dauer beschränkt. Der Zuschauer muss sich an diesen Zeitplan halten und konzentriert mitverfolgen, was ihm als Nachricht übermittelt wird. Die jeweiligen Themen werden kurz und knapp zusammengefasst vorgetragen. Eventuell folgt ein wertender Kommentar zum Sachverhalt. Dem Zuschauer wird keine Denkpause zur Verarbeitung der gerade empfangenen Nachrichten gewährt. Die nächste Nachricht zu einem anderen Themenbereich folgt unmittelbar. So haben Informationen zwar eine hohe Dichte, erreichen jedoch keine besondere Tiefe beim Empfänger der Informationen, da er sich erneut konzentrieren muss.

Mit Nachrichten aus der Zeitung ist der Konsument nicht so schnell und aktuell informiert wie aus dem Fernsehen. Dafür bietet die Zeitung einen individuellen Zeitplan zum Konsum der Nachrichten. Der Zeitpunkt zum Lesen wird selbst bestimmt und die Schnelligkeit kann nach Interesse oder Relevanz ebenfalls individuell festgelegt werden. Der Konsument erhält ausführliche Informationen und kann im Gegensatz zum Fernsehen schwierige Passagen wiederholen. Wann die nächste Nachricht in Angriff genommen wird, liegt ausschließlich in der Entscheidung des Lesers. Die Zeitungsnachrichten sind meist ausführlich formuliert und kommentiert. So erreicht die Zeitung eine nachhaltigere Informationstiefe beim Konsumenten.

Keine Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen