Gebrauchte Motorräder

Ein gebrauchtes Motorrad

Ein gebrauchtes Motorrad

Wer sich mit dem Gedanken trägt, ein Motorrad zu kaufen, hat die Wahl zwischen einem Neufahrzeug oder einem gebrauchten Motorrad. Der Anschaffungspreis für gebrauchte Motorräder liegt sichtlich unter dem Preis eines Neufahrzeugs. Ganz besonders zur kalten Jahreszeit kann man mitunter sehr gute Angebote für gebrauchte Motorräder finden. Angeboten werden gebrauchte Motorräder bei Händlern, von privat aber auch im Internet. Bevor man sich jedoch ein gebrauchtes Motorrad anschafft, sollte man einige wichtige Hinweise beachten.

Besichtigung und Probefahrt

Hat man sich für ein bestimmtes Motorrad-Modell entschieden und Anbieter gefunden, ist es wichtig, sich gebrauchte Motorräder bei Tag anzusehen. Man sollte sich ausreichend Zeit für die Besichtigung nehmen, um sich das ausgesuchte Motorrad genau zu betrachten. Ganz wichtig bei gebrauchten

Motorrädern ist der Zustand von Reifen, Bremsen, der Beleuchtung und des Signalhorns. Um etwas über die Fahreigenschaften des Motorrads zu erfahren ist es sehr wichtig, eine Probefahrt durchzuführen. Besonders wichtig sind das Fahr- und Bremsverhalten gebrauchter Motorräder. Mitunter haben

Die Motorrad Tour als Probefahrt nutzen

Die Motorrad Tour als Probefahrt nutzen

gebrauchte Motorräder Anbauteile, die nicht zur Standardausrüstung gehören. In diesem Fall muss für sie eine Allgemeine Betriebsgenehmigung oder Herstellerfreigabe vorhanden sein.

Dies gilt ganz besonders im Fall von Spiegeln, Reifen und dem Auspuff. Auch das Kaltstart-Verhalten eines Motorrads ist wichtig. Geht ein Motorrad kurz nach dem Kaltstart wieder aus, könnte der Vergaser falsch eingestellt sein. Gebrauchte Motorräder, die auf den ersten Blick gut aussehen, können versteckte Mängel aufweisen. Deshalb ist es ratsam, einen Fachmann zum Besichtigungstermin mitzunehmen, sollte man nicht genug über Motorräder oder bestimmte Motorrad-Typen wissen.

Tipp für den Kauf eines gebrauchten Motorrades

Man sollte sich nicht von sogenannten Schnäppchen täuschen lassen. Wer gute gebrauchte Motorräder kaufen will, muss sich ausreichend Zeit nehmen, genau abwägen und vergleichen und sich erst dann zum Kauf entscheiden, wenn man das richtige Motorrad gefunden hat.

Keine Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen