Die Top 10 in YouTube Deutschland

bigstock-id-43303156-by-pixxartSeit seiner Gründung im Jahr 2005 ist die Videoplattform YouTube stetig gewachsen. Heute erreichen einige YouTuber mehr Zuschauer als mancher Fernsehsender. Doch wer sind die 10 angesagtesten Youtuber Deutschlands?

Die Abo-Könige

Das wichtigste Kriterium für den Erfolg als Youtuber stellt die Zahl der Abonnenten dar. Mehr Abonennten bedeuten, dass die Videos von mehr Leuten gesehen werden, die größere Reichweite führt zu höheren Werbeeinnahmen. Diese zehn deutschen Youtuber haben die meisten Abonennten:

1. Freekickerz

Die „freekickerz“ sind fußballbegeisterte Kicker, die mittlerweile der größten deutschen Youtube-Kanal sind. Sie versorgen ihre fast 5 Millionen Fans starke Community mit Videos zu Freistößen, Tutorials, Tipps & Tricks bis hin zu Tests & Reviews von Fussball-Zubehör sowie den „TOP 5 Goals of the Week“, in der jede Woche die fünf besten Amateur-Tore gezeigt werden, die durch die Youtube-Community erzielt worden sind.

2. Gronkh


Der in Köln lebende Erik Range ist der wohl bekannteste deutsche Let’s Player. Unter dem Namen Gronkh veröffentlicht er seit 2010 täglich sogenannte Let’s Play-Videos, in denen er Videospiele präsentiert und kommentiert. Mit aktuell 4,2 Millionen Abonennten galt er lange als der größte deutsche Youtuber, ehe er von den “freekickerz” abgelöst wurde.

3. BibisBeautyPalace

Hinter dem Kanal BibisBeautyPalace steht die Kölnerin Bianca “Bibi” Heinicke. Seit 2012 veröffentlicht sie dort Videos zu den Themen Mode, Kosmetik, Lifestyle und Popkultur. Zu ihren 3,7 Millionen Abonnenten zählt auch die aus jugendlichen Mädchen bestehende Zielgruppe.

4. ApeCrime

ApeCrime ist der Künstlername der drei Kölner Youtuber Cengiz Dogrul, Andre Schiebler und Jan-Christoph Meyer, die heute mehr als 3,4 Millionen Abonnenten erreichen. Sie produzieren Videos in den Kategorien Comedy und Musik.

5. LeFloid

Unter dem Namen LeFloid produziert Florian Mundt seit 2007 regelmäßig Youtube-Videos. Das bekanneste Format auf dem von knapp 3 Millionen Menschen abonnierten Kanal ist “LeNews”, in dem der Youtuber aktuelle Schlagzeilen und Nachrichten präsentiert und unterhaltend kommentiert. Zudem ist Mundt an weiteren Kanälen beteiligt und studiert in Berlin.

6. DagiBee

Dagmar Nicole Ochmanczyk, besser bekannt als Dagi Bee, liegt derzeit auf Platz 6 der meist abonnierten deutschen Youtuber. Die 22-jährige erreicht mit ihren Videos, die sich hauptsächlich um Themen wie Styling und Mode drehen, mehr als 2,9 Millionen Abonnenten. Ihre Zielgruppe sind in erster Linie Mädchen zwischen 12 und 17 Jahren.

7. Simon Desue

Simon Desue produziert seit 2009 Webvideos und erreicht so mehr als 2,8 Millionen regelmäßige Zuschauer. Neben seinen Videos verdient er auch mit Auftritten im Fernsehen und verschiedenen Kinofilmen sein Geld.

8. Dner


Dner, der mit bürgerlichem Namen Felix von der Laden heißt, ist einer der bekannesten deutschen Let’s Player. Er wurde mit Videos zum Spiel Minecraft bekannt, das auch heute neben Vlogs einen Großteil seines Contents ausmacht. Darüber hinaus absolvierte er Fernsehauftritte und unternahm mit anderen Youtubern bereits einen Roadtrip und eine Longboard-Tour, die zum Inhalt seiner Videos wurden. Dner hat 2,84 Millionen Abonnenten.

9. Julien Bam


Julien Bam ist ein deutscher Youtuber mit singapurischen Wurzeln, der Videos zu den Themen Fotografie, Trick, Tanzen, Musik und Lifestyle produziert. Seit 2012 haben seinen Kanal 2,81 Millionen Zuschauer abonniert.

10. Julienco

Unter dem Pseudonym “Julienco” produziert der Youtuber Julian Claßen seit 2014 Videos aus den Kategorien Comedy und Lifestyle. Er lebt mit seiner Freundin Bianca Heinicke (BibisBeautyPalace) in Köln und erreicht mit seinen Videos insgesamt 2,4 Millionen Abonnenten.

“Youtuber” als Beruf?

Seit 2007 beteiligt YouTube seine Künstler an den Einnahmen aus der Werbung, welche die Videos begleitet. So hat sich für die Videoproduzenten in den letzten Jahren eine lukrative Einnahmequelle ergeben. Wie viel jeder Youtuber verdient, darf nicht öffentlich gemacht werden. Doch nach Schätzungen der Seite socialblade.com liegt der Verdienst der Top 10 in Deutschland zwischen 2.000 € – dem geschätzten Mindesteinkommen von LeFloid – und 187.000 € pro Monat, was dem geschätzten Höchstverdienst von BibisBeautyPalace entspricht.
Aufgrund ihres Erfolges auf der Plattform stellt für alle aus den Top 10 YouTube den Hauptberuf dar. Julienco und BibisBeautyPalace etwa brachen ihr Studium ab, während LeFloid weiter als Student eingeschrieben ist. Dies schließt jedoch Nebentätigkeiten nicht aus. So ist Gronkh Mitbegründer der PlayMassive GmbH und der looterkings GmbH, die Webseiten betreiben beziehungsweise als Videospiel-Publisher agieren. Andere, wie ApeCrime und Julien Bam produzieren Musik und Musikvideos, die sie vertreiben. Zumeist sind diese Werke jedoch auch auf den jeweiligen Youtube-Kanälen zu finden.

Newcommer und Geheimtips

Aber auch einige Newcommer mischen die Szene auf! Viele Channels entstehen als kleine Spaßprojekte, und entwickeln sich schnell zu echten Geheimtipps. Ob der große Klick-Erfolg kommt, wird sich zeigen. Fest steht: Nicht jeder Kanal muss mit großem Equipment oder aufwendigem Team starten. Witzige oder einfallsreiche Ideen genügen oft; oder manchmal auch lokale Prominenz.

Der Trierer YouTuber Schimbouda z.B. landete einen viralen Hit mit seinem Dabbing-Video im ZDF-Fernsehgarten, was der Startschuss für seinen eigenen Youtubekanal „Schimbouda“ war.

Auch scheinbar ganz normale Ideen, die gut vorgetragen oder von sympatischen Protagonisten umgesetzt werden, können funkttionieren. Neben den Größen auf Youtube wie Charlie McDonald gibt es auch deutsche, die dies3en Weg eingeschlagen haben. „Oskar“ ist einer dieser Vlogger, der mit gerade einmal 14 Jahren über 200.000 Abonenten hat.

Wie wird man Top-Youtuber?

Ein Youtube-Star kann nicht jeder werden. Um erfolgreich zu sein, muss ein Kanal bestimmte Kriterien erfüllen.
Ein wichtiger Faktor, um auf YouTube erfolgreich zu sein, ist auf beliebte Inhalte zu setzen. So profitierte Gronkh von der großen Videospiel-Community, die er mit seinem Let’s Play-Content für sich gewinnen konnte. Gerade Spiele wie Minecraft, die ein breites Publikum ansprechen, waren ein Schlüssel zum Erfolg für Gronkh, Dner und Co.

Die Freekickerz widmen sich mit Fussball der in allen Altersgruppen beliebtesten Sportart.
Ebenso wichtig sind die Qualität der Videos und eine regelmäßige Veröffentlichung. Die Videos werden mit hochwertigen technischem Equipment produziert, was für hohe Bild- und Tonqualität sorgt. So nutzen sie die technischen Möglichkeiten der Videoplattform voll aus, die inzwischen die Wiedergabe in Full-HD und sogar 4k unterstützt. Alle genannten Kanäle haben zudem feste Uploadpläne, von denen nur selten abgewichen wird. Um diese einhalten zu können, werden bei Bedarf Videos vorproduziert und bereits vorab hochgeladen, um diese zum entsprechenden Zeitpunkt veröffentlichen zu können.
YouTube unterscheidet sich von vielen Medien durch den engeren Kontakt mit den Zuschauern. Unter jedem Video haben die Zuschauer die Möglichkeit, in Form von Kommentaren und Daumen nach oben oder unten ihr Feedback abzugeben. Große Youtuber binden ihr Publikum auf diese Weise mit ein. Sie bitten am Ende jedes Videos um dieses Feedback und erscheinen so nahbarer, da man mit ihnen jederzeit in Kontakt treten kann. Umso wichtiger ist es für die Videoproduzenten, authentisch zu sein, denn die Zuschauer merken schnell, was echt ist und was gespielt. Wer sich vor der Kamera so präsentiert, wie im Privaten und später im direkten Kontakt mit den Fans, der gewinnt Zuschauer und findet sich schließlich in den Top 10 der deutschen Youtuber wieder.

Bildquelle:

bigstock ID 43303156 by PiXXart

Keine Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen