Familienurlaub in Dänemark

Jedes Jahr im Sommer fahren einige Familien über die Schulferien und buchen eines der Ferienhäuser in Dänemark – oft sogar über mehrere Wochen oder die gesamten Ferien. Aber auch zu den anderen Jahreszeiten ist das Land als Urlaubsort sehr beliebt. Die frische Luft, der Wind an der Ost- oder Nordsee, die schöne, weite Landschaft, atemberaubende Schlösser und viele weitere Sehenswürdigkeiten ziehen die Touristen Jahr für Jahr in das kleine Land im Norden.

Dänemark liegt direkt vor unserer Tür: Insbesondere von Norddeutschland aus ist es nicht weit. Kurz nach der Stadt Flensburg in dem Bundesland Schleswig-Holstein ist bereits die Grenze. Viele Urlauber machen sich jährlich mit dem Auto oder Wohnmobil auf den Weg.

Gemütliche Ferienhäuser, tolle Strände und mehr

Mehrere tausend große und kleine Ferienhäuser sind in dem kleinen skandinavischen Land zu finden. Egal, ob Sie in den Süden oder in den Norden von Dänemark reisen möchten, Sie finden auf jeden Fall ein passendes Häuschen – auf Wunsch auch mit einer Sauna oder anderem Komfort. Sie können einfach das passende Ferienhaus für sich und Ihre Familie auswählen. Die Häuser werden ganz individuell von den Besitzern der Häuschen eingerichtet und haben daher einen besonderen, gemütlichen Charme.

In der Nähe der Ferienhäuser befindet sich oft ein großer Strand. Einige Häuser liegen mitten in den Dünen. Dies verspricht Entspannung pur. Fühlen Sie sich einfach wohl und genießen Sie die freien Tage mit Ihrer Familie in Dänemark.

Schloss Egeskov in Dänemark

Schloss Egeskov in Dänemark

Neben großen, endlosen Stränden, schöner Natur und der beeindruckenden Hauptstadt Kopenhagen mit der kleinen Meerjungfrau, dem berühmten Freizeitpark Tivoli, zahlreichen Museen und weiteren Sehenswürdigkeiten hat das südlichste skandinavische Land jedoch noch mehr zu bieten – und zwar für die ganze Familie.

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten für den perfekten Familienurlaub in Dänemark

Bei einem Urlaub mit Kindern ist die Planung von Freizeitaktivitäten überaus wichtig. In Dänemark gibt es einige Freizeitparks und andere Sehenswürdigkeiten wie Schlösser und Museen, die den Urlaub zu einem besonderen Erlebnis machen. Auch bei schlechterem Wetter kann hier viel unternommen werden. Die Sehenswürdigkeiten verzaubern die kleinen Touristen und bringen sie – zumindest für ein paar Stunden – in eine ganze andere Welt, die ihre Fantasie weckt und überaus aufregend ist.

LEGOLAND® in Billund

Im LEGOLAND® werden die kleinen Figuren und LEGO®-Steine, mit denen die Kinder zuhause spielen, groß und beinahe lebendig. Große Spannung, viel Spaß und faszinierende Momente sind bei den vielen unterschiedlichen Attraktionen des Parks voller LEGO®-Steinen und Figuren in der Stadt Billund in Südwestjütland vorprogrammiert. Ihr Kind kann in tollen Hubschraubern fliegen, in Eisenbahnen oder Achterbahnen fahren, Piraten sehen und viel mehr erleben.

Freizeitpark: Djurs Sommerland in Nimtofte

Das Djurs Sommerland ist in der Stadt Nimtofte, die in der Nähe von Aarhus liegt. Aarhus ist die zweitgrößte Stadt Dänemarks. In dem großen Freizeitpark Djurs Sommerland können Sie mit Ihrer ganzen Familie einiges entdecken. Besuchen Sie das Vikingerland, das Westernland und die anderen Bereiche des Parks. Nehmen Sie sich Zeit, um die ganzen Attraktionen auszuprobieren.

Freizeitpark: Fårup Sommerland in Blokhus

In Nordjütland befindet sich ein weiterer Freizeitpark: Das Fårup Sommerland in Blokhus ganz im Norden Dänemarks bietet viele schöne und unvergessliche Vergnügungen für Sie und Ihre Kinder, zum Beispiel das Wasserland und die Achterbahnen.

Das Dänische Eisenbahnmuseum in Odense

Neben großen Freizeitparks gibt es in Dänemark ebenfalls das imposante Dänische Eisenbahnmuseum. Hierfür verlassen Sie das Festland und fahren auf die Insel Fünen. Das Museum ist in der Stadt Odense. Hier lernen Sie und Ihre Kinder alles über die dänische Eisenbahngeschichte und können diese sogar erleben.

Das Dänische Eisenbahnmuseum ist keinesfalls ein verstaubtes Museum, denn das Spielen und Ausprobieren ist in diesem Museum erlaubt. So wird Ihrem Kind auf keinem Fall langweilig und Ihnen auch nicht.

Schloss Egeskov in Kværndrup

Ein wunderschönes, mittelalterliches Schloss zum Anschauen und Staunen mit zahlreichen Freizeitaktivitäten für große und kleine Besucher – in dem Schloss Egeskov in Kværndrup im Süden der Insel Fünen gibt es beides zusammen. Das Schloss liegt zudem in einer landschaftlich sehr schönen Gegend.

Das Märchenschloss Gavnø bei Næstved

Das Schloss Gavnø mit dem schönen historischen Schlosspark ist auf der Insel Seeland. Das imposante Märchenschloss ist ein dänisches Kulturerbe, in dem sich eine große Gemäldesammlung befindet. Darüber hinaus ist auf dem Gelände eine Schlosskirche. Das Schloss ist in Familienbesitz.

Auch für Kinder gibt es rund um das Schloss Gavnø etwas zu erleben: das Seeräuberland (ein Spielplatz) und der Kletterpark bieten viel Freizeitspaß für die Kleinen.

Mit diesen Freizeitmöglichkeiten und kulturellen, historischen Attraktionen wird Ihnen und Ihren Kindern im Urlaub mit Sicherheit keine Minute langweilig. Dies ist jedoch nur eine Auswahl von den Attraktionen, die Sie in Dänemark anschauen können. Reisen Sie durch das Land, besuchen Sie die Sehenswürdigkeiten Ihrer Wahl und nehmen Sie tolle Erinnerungen und zahlreiche Fotos mit nach Hause. Genießen Sie die Urlaubszeit in Dänemark, denn der Alltag kommt früh genug.

Bildquelle:

 

 

 

Keine Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen