Urlaubsziele 2016 – für kleines Geld

Mit der allgemeinen Formulierung „Urlaubsziele für kleines Geld“ soll deutlich gemacht werden, dass der Urlaub als solcher durch wenig verfügbares Geld möglichst gar nicht oder nur geringfügig beeinträchtigt sein sollte. Bei näherer Betrachtung gibt es für diese Lösung vielfältige, ideenreiche Möglichkeiten. Derartige Urlaubsziele können nach ganz unterschiedlichen Kriterien ausgewählt werden. Mitentscheidend ist dabei auch die persönlich-familiäre Situation. Für die Familie mit mehreren Kindern oder Generationen kommen ganz andere Urlaubsziele infrage als für einen Single, der seinerseits nur kleines, sprich wenig Geld für seinen Urlaub ausgeben möchte oder kann.

Urlaubsziele mit Frühbucherrabatt und Last Minute

Mit einem geschickten Buchen braucht auf das Wunschziel für den Urlaub keinesfalls verzichtet zu werden.
Bei vielen Pauschalreisen lässt sich gegenüber dem ursprünglichen Reisepreis ein deutlicher zweistelliger Prozentsatz einsparen, wenn der Urlaub möglichst früh gebucht wird.
Die Reiseveranstalter locken mit dem Frühbucherrabatt, der beiden Seiten zugutekommt. Die Urlaubsreise ist schon zu einem sehr frühen Zeitpunkt fest gebucht, also verkauft, und das nicht selten zu einem geradezu sensationell günstigen Preis. Ein solcher Frühbucherrabatt wird sowohl für Flugreisen als auch für Kreuzfahrten angeboten, im Grunde genommen für alle Pauschalreisen. Zu den trendigen Zielen des Jahres 2016 gehören „Klassiker“ wie die
  • Balearen im Mittelmeer
  • die Kanaren
  • Insel Madeira im Atlantik
  • die Seychellen
  • Malediven im Indischen Ozean
Auch Mauritius ist ein immer gefragtes Ziel. Bei all diesen Reisezielen sind viel Sonne und Strand garantiert.
Ein vergleichbar günstiges Schnäppchen ist die Last Minute Buchung. Sie ist das genaue Gegenteil des Frühbucherrabattes. Die nicht verkauften Pauschalreisen werden vom Reiseveranstalter Last Minute, sozusagen im letzten Moment gesammelt und zu einem neuen, dem Last Minute Angebot gebündelt.
Hier wird nicht an der Reiseleistung gespart, sondern ausschließlich am Reisepreis. Bevor der Reiseveranstalter die seinerseits seit Monaten gebuchten und auch bezahlten Reiseleistungen wie Flug, Unterkunft, Verpflegung, Ausflugsprogramm und anderes mehr gar nicht verkauft, bietet er sie, man könnte sagen auf den letzten Drücker, zu einem stark reduzierten Last Minute Preis an. Ganz nach dem Motto: Besser wenig verdienen als ein Minusgeschäft machen. Davon profitiert der Reisende, dem für wenig Geld einen wirklich erstklassiger Urlaub geboten wird.

Ferienhaus für die mehrköpfige Familie

Die größten und kostenträchtigsten Posten im Reisebudget sind Ausgaben für die An-/Abreise sowie für Unterkunft und Verpflegung. Bei Benutzung von Verkehrsmitteln wie Flugzeug, Schiff oder Bahn werden die Fahrtkosten für jeden einzelnen Reisenden fällig. Für ein Urlaubsziel, das mit dem Auto als Pkw oder als Minibus erreichbar ist, reduziert sich dieser Kostenfaktor ganz wesentlich.
Ähnlich ist die Situation bei Unterkunft & Verpflegung. Ebenso passende wie schöne Urlaubsziele für kleines Geld sind solche, die mit dem Auto erreichbar sind. Der Aufenthalt mit Selbstverpflegen lässt sich in einem geräumigen Ferienhaus angenehm, locker und ganz leger gestalten. Die Größe der Unterkunft richtet sich nach der Personenzahl. Für die Tagesmahlzeiten kann zwischen Selbstversorgen, Ausgehen und dem Pizzataxi mit Lieferservice ausgewählt werden. Mit dem Auto lässt sich ganz Europa bereisen. Das Spektrum reicht von Urlaubszielen in Deutschland über die angrenzenden Länder, bis hin zu Skandinavien, zu Großbritannien mit England, Schottland und Irland, oder bis in die Türkei. Ein Übersetzen ist mit der Autofähre problemlos möglich.
Immer wieder gefragte Urlaubsziele in Deutschland sind die
  • Nordsee
  • Ostsee
  • Bodensee im Süden des Landes
  • sowie die bayerischen Alpen
Hier entscheidet die Familie, ob sie mit den Kindern einen Urlaub auf Bauernhof verleben möchte, oder aber einen aktiven Wander- und Kletterurlaub in den Bergen. Ferien an der See mit Badespaß liegen auch heute im Trend. Eine Wanderung bei Ebbe durch das Wattenmeer der Nordsee ist ebenso aufregend wie eine mehrtägige Radtour um den Bodensee herum.

Städtereise mit Billigticket von Bahn und Fernreisebus

Deutschland und die Nachbarländer haben eine buchstäblich erstklassige Infrastruktur mit Schienenverkehr und Fernreisebus. Für einen niedrigen, überschaubaren zweistelligen Eurobetrag kann ohne Weiteres quer durch Deutschland gereist werden. Bahnhof und Zentraler Omnibusbahnhof ZOB liegen überall im Stadtzentrum. Der Städtereisende hat die Möglichkeit, auf seinem Sightseeing durch Deutschlands sowie Europas Städte in Jugendherbergen und in Hostels zu übernachten. Das ist auch für Familien mit Kindern möglich.
Die Fahrt auf der Schiene oder mit dem Fernreisebus ist angenehm und bequem. In vielen Städten kann das örtliche Verkehrsnetz mit U-Bahn, S-Bahn und Bussen zusätzlich dazu kostenlos oder kostengünstig mit genutzt werden. Unterm Strich gibt es so für wenig Geld viel zu sehen und zu erleben.

Sparsam reisen mit möglichst wenig Fremdkosten

Jede Dienstleistung kostet Geld! Die Kunst besteht darin, diese externen Kosten zu reduzieren, ohne am eigentlichen Urlaubserlebnis zu sparen. Am Urlaubsziel selbst sollte nicht geknappt werden, sondern wenn, dann an der Logistik mit Fahrt, Unterkunft und Verpflegung. Die dafür notwendigen Fremdkosten gilt es zu minimieren oder ganz zu vermeiden. Wenn nur „kleines Geld“ vorhanden ist, dann muss daraus möglichst viel gemacht werden. Das geht mit Ideenreichtum, mit viel Recherche, und mit einer sehr guten Planung. Bei bestimmten Urlaubszielen wie einer Pauschalreise lassen sich feststehende Kostenarten nicht vermeiden.
Aber auch bei Individualreisen gilt: der frühe Vogel fängt den Wurm, oder hier: kassiert die rabatte…
Abgesehen von Fernreisen per Schiff oder Flugzeug, die zu jeder Zeit gefragt waren und sind, geht der 2016er Trend hin zum „Urlaub im eigenen Land“. Angesprochen sind damit Deutschland und seiner direkten Nachbarländer. Der eigene Pkw nebst dem gemieteten Häuschen sind nicht nur des kleinen Geldes wegen, sondern auch aus ganz praktischen Alltagsgründen mehr und mehr gefragt. Hier decken sich Angebot und Nachfrage. An allen schönen Urlaubszielen gibt es auch die dazu passende Unterkunft; vom luxuriösen Mehrsternehotel über das Hotel Garni und die Frühstückspension, bis hin zum Ferienhaus.
Bildquelle: bigstock-ID-90238931-by-Oneinchpunch

Keine Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen