Projektionen dreidimensional darstellen

Vorträge und Konferenzen müssen heut zutage nicht mehr langweilig und zäh gestaltet sein. Vorträge und Konferenzen lassen sich dank Projektions-Mapping sehr lebendig und interessant für die Teilnehmer darstellen. Der Gestaltung kann bei einem Projekt-Mapping freien Lauf gelassen werden. Es ist wichtig sich von der Konkurrenz abzusetzen und auf sich und sein Unternehmen aufmerksam zu machen, bei der Werbung ebenso wie bei Konferenzen und Vorträgen. Das Projektions-Mapping bietet Unternehmen die großartige Möglichkeit, sich durch einen gelungenen Vortrag durch diese Technologie deutlich von der Konkurrenz abzusetzen und so ein klares Statement zu setzen. Die Zeiten, in denen ein Powerpoint Vortrag interessant war sind lange vorbei, heute müssen die Unternehmen sich mehr einfallen lassen, um Kunden anzusprechen. Aber nicht nur für Konferenzen und Vorträge wird das Projektions-Mapping angewendet. Immer beleibter werden die schönen und spektakulären Projektionsshows auf Veranstaltungen wie auch im Privaten.

Projektionsshows ein unglaubliches Erlebnis

Projektionsshows sind sehr beliebt und modern, sie sind nicht nur auf Hochzeiten oder anderen Festlichkeiten gefragt und beliebt, mittlerweile sind sie fester Bestandspunkt des Unterhaltungsprogramms. Auch auf öffentlichen Veranstaltungen werden Projektionsshows sehr gerne verwendet, um das Publikum zu begeistern und zu fesseln. Diese Shows begeistern dabei alle Altersgruppen, die faszinierenden dreidimensionalen Objekte wirken sehr lebendig und das Auge wird getäuscht. Der Gestaltung einer guten und spektakulären Projektionsshow sind nahezu keine Grenzen gesetzt und so ist es schon sehr faszinierend, wie sehr sich das menschliche Auge durch diese Shows täuschen lässt. Ein sehr schönes Beispiel so einer Projektionsshow findet sich auf Youtube.

Auf Youtube finden sich noch weitere schöne Videos die Projektionsshows zeigen.

Laserfeuerwerksshows

Neben den Projektionsshows können auch Laserfeuerwerksshows projektiert werden, diese werden nicht nur auf Veranstaltungen wie Technopartys gerne eingesetzt auch bei anderen Events sind sie sehr gefragt. Die bunten Lichter, die rhythmisch in verschiedenen bunten Farben oder auch ganz wüst aufleuchten begeistern die Massen immer wieder aufs Neue. Auch hier sind der Gestaltung keine Grenzen gesetzt. Die Shows werden gerne in Verbindung mit Musik gestaltet und die Projektionen auf den Rhythmus abgestimmt dadurch wird eine einzigartige Wirkung erzielt.

Wichtig aber für alle Projektionen ist ein gutes und qualitativ hochwertiges Projektionsgerät. Davon werden die unterschiedlichsten Modelle angeboten.

Projektionen in Museen

Auch Museen setzen auf die Möglichkeit, Informationen oder Bilder mit einer Projektionsshow den Besuchern nahe zu bringen. So lassen sich viele unterschiedliche Themen dreidimensional darstellen und können dem Besucher dadurch sehr deutlich nahe gebracht werden. Das Planetarium im Wien setzte bereits 2005 auf die Projektionstechnik. In sieben Shows wurden Bilder Informationen sehr gelungen dem Besucher nahe gebracht. Gleichermaßen begeistert waren Kinder und Erwachsene, so kann Bildung auch interessant gestaltet werden.

Die Technik, die hinter diesen Projektionen steckt

Um ein Projekt-Mapping oder eine Projektionsshow zu erstellen, wird natürlich auch der richtige Projektor benötigt. Auf dem Markt werden unterschiedliche Projektoren angeboten von unterschiedlichen Firmen zu unterschiedlichen Preisen. Jedoch sollte beim Kauf eines Projektors genau auf die Qualität des Projektors geachtet werden. Auch die Haltbarkeit des Filters und der Lampen spielen bei der Auswahl eine entschiedene Rolle. Zudem sollte die Bildqualität und Helligkeit exzellent sein, denn nur so wird auch die Projektionsshow zu einem vollen Erfolg. So ist ein gutes Gerät eine Anschaffung, die für längere Zeit getätigt wird.

Angebotene Marken der Projektionsgeräte sind:

  • Epson
  • Laserword
  • Chohrent
  • SwissLas und weitere Firmen

Plötzlich wird ein Gebäude lebendig

Die Firma Santimone setzt auf Epson-Projektoren mit ihren leistungsstarken Geräten. Ein hervorragendes Projekt-Mapping veranstaltete die Firma Santimone auf der Veranstaltung „Rock no War“, mit dem Partnerunternehmen Deltaprocess projizierten sie ein unvergessliches Meisterwerk. Das Kunstwerk wurde an eine 35 Metern Breite und 22 Metern Höhe Fassade projiziert und zwar an die „Accademis Militare di Modena“. Zur Projektion wurden zwei Epson Geräte des Typs EB-Z8000WU verwendet, die jeweils 60 Meter entfernt von der Projektionsfläche aufgebaut wurden. Der EB-Z8000WU-Projektor zeichnet sich vor allem, durch eine hohe Projektionsqualität aus. Dafür sorgt die 3LCD-Technologie der Firma Epson, leistungsstarke Lampen sorgen für eine lebendige und hochwertige Bildqualität. Epson Projektoren wurden für hohe Ansprüche entwickelt. Mit dem Epson EB-Z8000WU Projektor können Projektionen erstellt werden die eine Breite von bis zu 35 Metern haben und eine Höhe von 22 Metern. Die Geräte können bis zu 60 Metern von der Projektionsfläche stehen. Die Einrichtung und Handhabung ist benutzerfreundlich, sodass eine schnelle Handhabung und leichter Aufbau gewährleistet wird. Mit diesem Gerät wird jede Projektion zu einem einzigartigen Erlebnis und vor allem zu einem vollen Erfolg. Den Besuchern bot sich ein einzigartiges Spektakel und das Gebäude erwachte förmlich zum Leben. Begleitet durch Musik und Farbe ist ein richtiges Kunstwerk entstanden, das Publikum war ebenso begeistert wie bewegt.

Fazit

Ein Projektions-Mapping oder eine Projektionsshow bietet eine sehr interessante und spannende Möglichkeit der Unterhaltung. So können nicht nur Vorträge und Konferenzen interessant und einzigartig gestaltet werden. Auch in der Unterhaltungsmöglichkeit bietet eine Projektionsshow ein einzigartiges Spektakel. So werden Gebäude dank der Projektion lebendig. Um eine gute Projektion zu erreichen, wird ein hochwertiges Projektionsgerät benötigt. Mit der richtigen Technik lassen sich auch ehrgeizige Projektions-Mapping-Projekte erfolgreich an Gebäude oder andere Oberflächen projizieren. Der Fantasie sind in dieser Hinsicht keine Grenzen gesetzt.

Bildquelle: (Projection Mapping (Twitter by t-mizo 8294762106))

Trackbacks/Pingbacks

  1. Der richtige Messestand - 21. September 2015

    […] kommen können. Daher gilt: Musik eher nein, Multimedia nur dosiert. Ideal sind Bildschirm- oder Beamerpräsentationen, die wesentliche Fakten vermitteln, ohne dabei allzu aufdringlich zu […]

Einen Kommentar hinterlassen