Socken stricken – So geht’s

Um Socken stricken zu können muss man Wolle und ein Nadelspiel mit 5 kurzen Stricknadeln haben. Die Vielzahl der heutigen Sockenstrickgarn mit den schönsten Mustern macht Socken stricken zu einem wahren Vergnügen. Vielleicht sollte man vor dem Socken stricken erst einmal eine Maschenprobe machen, damit die fertigen Socken nicht 5 Nummern zu groß geraten. 

Socken stricken ist für jedermann (©FreeDigitalPhotos.net)

Socken stricken ist für jedermann
(©FreeDigitalPhotos.net)

Man fängt die Socken oben an und strickt sie in einer Runde. So nimmt man beim Socken stricken die gewünschte Maschenzahl auf und verteilt diese gleichmässig auf 4 der 5 Nadeln. Die 5 Nadel wird beim Socken stricken immer zum Stricken genutzt. Am besten fängt man beim Socken Stricken mit einem Randmuster wie 2 rechts, 2 links an oder 1 rechts, 1 links. Stricken Sie nun so viele Reihen wie der Rand lang sein soll. Dann übergehen einfach in glatt recht und bis zur Ferse stricken. Für die Ferse stricken Sie nur noch die Maschen auf Stricknadel 3 und 4, die Nadel 1 und 2 bleiben erst einmal unberührt. So stricken Sie die verminderte Maschenanzahl mindestens 9 mal hin- und zurück. Nun muss beim Socken stricken das Käppchen gestrickt werden, hierfür teilen Sie die verminderten Maschen durch 3 und zwar in ein linkes und rechts Strickteil und den Mittelteil. Entlang des Mittelteils werden nur immer zwei Maschen zusammengestrickt und zwar so lange nur noch die Maschen des Mittelteils vorhanden sind.

Nun werden beim Socken stricken wieder alle Maschen gestrickt und zwar erst die Käppchenmaschen, dann werden Maschen aufgenommen entlang des Käppchen, danach die Nadel 1 und 2 und wieder werden an der anderen Käppchenseite auch Maschen aufgenommen, bis sich wieder eine vollständige Runde ergeben hat. Ab jetzt muss man auf den Nadeln 3 und 4 nur noch solange 2 Maschen zusammenstricken, bis auf allen 4 Nadeln die gleiche Maschenzahl wieder ist. So wird glatt rechts gestrickt bis die Spitze der Socken erreicht ist. Nun werden auf Nadel 1 und 3 die ersten zwei Maschen immer zusammengestrickt und auf Nadel 2 und 4 immer die letzten 2 Maschen zusammengestrickt. So weiter stricken bis man nur noch auf jeder Stricknadel eine Masche hat und diese dann einfach zusammen abketten. Den zweiten Socken einfach genauso stricken und kalte Füsse gehören der Vergangenheit an.

Und wer einfach keine Lust hat selber etwas Socken oder etwas anderes zu stricken der kann sich auch einfach schöne Mode online bestellen. Das ist dann zwar keine eigene Handarbeit aber zumindest selbst bestellt… ;-)

Keine Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen